Wasser- und Deponiebau


Projekt
Hochwasserschutzmassnahmen
im Bereich der Marktgemeinde
Spitz an der Donau
Einreichdetailprojekt 2006

Auftraggeber
Marktgemeinde Spitz an der Donau im Einvernehmen mit dem Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie und dem Amt der Niederösterreichischen Landesregierung, Abteilung Wasserbau

Technische Daten
Gesamtlänge der Schutzmaßnahmen rd. 2.100m
davon mobile Schutzelemente rd. 1.250m bis 1.500m
fixe Schutzelemente rd. 600m
druckdichte Gerinneeindeckungen mit einer Gesamtlänge von rd. 350m, Eingliederung einer Gerinneausleitung in den geplanten Hochwasserschutz bei einer Gerinneabflussleistung von HW100 = rd. 75m³/s

Arbeitsumfang
Adaptierung Studie 1995
Variantenuntersuchungen
Linienführung
Gerinneausleitung
statische Vorbemessung
Grobkostenschätzung
Einreichdetailprojekt
Wasserrechtliche Einreichung
Naturschutzrechtliche Einreichung
Schifffahrtsrechtliche Einreichung
wdb_hws_spitz_1_01wdb_hws_spitz_1_02wdb_hws_spitz_1_03wdb_hws_spitz_1_04
wdb_hws_spitz_1_01wdb_hws_spitz_1_02wdb_hws_spitz_1_03wdb_hws_spitz_1_04