Wasser- und Deponiebau


Projekt
Hochwasserschutz Krems-Stein
Errichtung von Hochwasserschutzanlagen

Auftraggeber
Bundesministerium für Wirtschaftliche Angelegenheiten
Amt der Niederösterrichischen Landesregierung
Stadt Krems an der Donau

Technische Daten
Gesamtlänge rd. 1900m
davon rd. 900 lfm mobile Elemente
Ausbauhöhe HW100+30cm

Arbeitsumfang
Studie 1991
Generelles Projekt 1992
Detailprojekt 1993
Bauleitung
Kollaudierung 1996
wdb_hws_stein_1_01wdb_hws_stein_1_02wdb_hws_stein_1_03
wdb_hws_stein_1_01wdb_hws_stein_1_02wdb_hws_stein_1_03

Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Diese Webseite verwendet das Produkt Google Maps von Google Inc. Durch Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Erfassung, Bearbeitung sowie Nutzung der automatisiert erhobenen Daten durch Google Inc, deren Vertreter sowie Dritter einverstanden. Die Nutzungsbedingungen von Google Maps finden sie unter „Nutzungsbedingungen von Google Maps” (http://www.google.com/intl/de_de/help/terms_maps.html). Mehr Informationen...