Wasser- und Deponiebau


Projekt
Bauschuttdeponie
Baurestmassendeponie
Krems/Donau, Gneixendorf

Auftraggeber
Baurestmassen-Zentrum Ges.m.b.H.
vormals Walter Brantner und Fritz Becker, 3500 Krems/D.

Technische Daten
Altlastensanierung (Umlagerung) 66.000m³
Verfüllvolumen 550.000m³
Bodenabdichtung (2x25cm Lehmschlag) 30.500m²
Böschungsabdichtung (2x25cm Lehmschlag) 23.500m²
Deponiefolie 2.650m² im Bereich der 3 Sickerwassersammelbecken
Drainageleitungen 600 lfm
Zufahrtsstraßen 1.450m²
Rohrkanäle 165m
Einfriedung 1.050m

Arbeitsumfang
Einreichprojekt Juli 1994
Einreichprojekte Deponieerweiterung Dezember 2000
Ausschreibung
Ausführungsprojekt 2000
wdb_bauschuttdeponie_1_01wdb_bauschuttdeponie_1_02wdb_bauschuttdeponie_1_03wdb_bauschuttdeponie_1_04
wdb_bauschuttdeponie_1_01wdb_bauschuttdeponie_1_02wdb_bauschuttdeponie_1_03wdb_bauschuttdeponie_1_04

Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Diese Webseite verwendet das Produkt Google Maps von Google Inc. Durch Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Erfassung, Bearbeitung sowie Nutzung der automatisiert erhobenen Daten durch Google Inc, deren Vertreter sowie Dritter einverstanden. Die Nutzungsbedingungen von Google Maps finden sie unter „Nutzungsbedingungen von Google Maps” (http://www.google.com/intl/de_de/help/terms_maps.html). Mehr Informationen...