Verkehrsplanung


Projekt
S7 Fürstenfelder Schnellstraße, Abschnitte West und Ost
Einreichprojekt 2003
Riegersdorf (A2)– Heiligenkreuz (Staatsgrenze), km 0.0+00.000 – 29.0+00.000
Projektslänge = 29.000 m
Einprojekt 2006

Auftraggeber
ASFINAG Bau Management GmbH

Technische Daten
Abschnitt West:
Riegersdorf (A2) - Fürstenfeld
Länge = 9.600 m
Regelquerschnitt 2+1
Knoten A2/S7, Rampen 1 – 4
ASt A2/L403 (Riegersdorf), Rampen 1 – 5
ASt S7/L401 (Fürstenfeld), Rampen 1 – 4
L401, Länge = 960 m
L403, Länge = 525 m
L439, Länge = 530 m
Tunnel Speltenbach, Länge 2.225 m

Abschnitt Ost:
Fürstenfeld – Heiligenkreuz (Staatsgrenze)
Länge = 19.400 m
Regelquerschnitt 2+1
ASt S7/B57a (Rudersdorf), Rampen 1 – 4
ASt S7/B57 (Eltendorf), Rampen 1 - 4
ASt S7/L116 (Heiligenkreuz), Rampen 1 - 4
B57, Länge = 630 m
B57a, Länge = 345 m
L116, Länge = 800 m
Tunnel Rudersdorf, Länge 3.510 m

Arbeitsumfang
Straßenbautechniches Einreichprojekt
Entwässerung
vp_s7_1_01vp_s7_1_02vp_s7_1_03vp_s7_1_04
vp_s7_1_01vp_s7_1_02vp_s7_1_03vp_s7_1_04