Sanierung und Revitalisierung


Projekt
Dominikanerkirche in Krems an der Donau
Stützensanierung
Detailprojekt 1997

Auftraggeber
Magistrat der Stadt Krems an der Donau

Technische Daten
Stützen- und Kapitellbereichsanierung, Schäden in Form von Rissbildungen, Kernbohrungen im Stützenbereich, DM 56mm, Länge bis zu 112cm, vorgespannte Armidfasernadeln, DM 7,5mm, 15KN, Vorfestigung mit Trassinjektionen der Stützen- und auch Kapitellkörper, kraftschüssige Epoxydharzinjektionen und Bohrlochauffüllungen zwecks Grundsicherung, Anordnen von zusätzlichen Zugstäben zwecks Endsicherung

Arbeitsumfang
Einreichprojekt 1997
Bauprojekt 1999
technische und kaufmännische Bauleitung
sr_dominikanerkirche_stuetzen_1_02sr_dominikanerkirche_stuetzen_1_01
sr_dominikanerkirche_stuetzen_1_02sr_dominikanerkirche_stuetzen_1_01