Sanierung und Revitalisierung


Projekt
Dominikanerkirche in Krems an der Donau
Stützensanierung
Detailprojekt 1997

Auftraggeber
Magistrat der Stadt Krems an der Donau

Technische Daten
Stützen- und Kapitellbereichsanierung, Schäden in Form von Rissbildungen, Kernbohrungen im Stützenbereich, DM 56mm, Länge bis zu 112cm, vorgespannte Armidfasernadeln, DM 7,5mm, 15KN, Vorfestigung mit Trassinjektionen der Stützen- und auch Kapitellkörper, kraftschüssige Epoxydharzinjektionen und Bohrlochauffüllungen zwecks Grundsicherung, Anordnen von zusätzlichen Zugstäben zwecks Endsicherung

Arbeitsumfang
Einreichprojekt 1997
Bauprojekt 1999
technische und kaufmännische Bauleitung
sr_dominikanerkirche_stuetzen_1_02sr_dominikanerkirche_stuetzen_1_01
sr_dominikanerkirche_stuetzen_1_02sr_dominikanerkirche_stuetzen_1_01

Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Diese Webseite verwendet das Produkt Google Maps von Google Inc. Durch Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Erfassung, Bearbeitung sowie Nutzung der automatisiert erhobenen Daten durch Google Inc, deren Vertreter sowie Dritter einverstanden. Die Nutzungsbedingungen von Google Maps finden sie unter „Nutzungsbedingungen von Google Maps” (http://www.google.com/intl/de_de/help/terms_maps.html). Mehr Informationen...