Sanierung und Revitalisierung


Projekt
Kirche Maria Jeutendorf
bei Böheimkirchen
Deckengewölbesanierung

Auftraggeber
Diözesanbauamt 3100 St. Pölten, Domplatz 1

Technische Daten
Risse im Gewölbe, quer zu den Pfeilern (bis 8cm Schrägstellung)
Vorspannung vertikal: Rotationskernbohrungen trocken zwischen
Stahlbetonankerblöcken, l 11,0m, Spannglieder 650 KN
Vorspannung horizontal: DM 36mm, 50 KN

Arbeitsumfang
Einreichprojekt 1997
Bauprojekt 1999
technische und kaufmännische Bauleitung
Kollaudierung/Überprüfung
sr_kirche_maria_jeutendorf_1_01sr_kirche_maria_jeutendorf_1_02
sr_kirche_maria_jeutendorf_1_01sr_kirche_maria_jeutendorf_1_02

Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Diese Webseite verwendet das Produkt Google Maps von Google Inc. Durch Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Erfassung, Bearbeitung sowie Nutzung der automatisiert erhobenen Daten durch Google Inc, deren Vertreter sowie Dritter einverstanden. Die Nutzungsbedingungen von Google Maps finden sie unter „Nutzungsbedingungen von Google Maps” (http://www.google.com/intl/de_de/help/terms_maps.html). Mehr Informationen...